Ophthalmoskop HEINE BETA 200 S LED mit BETA4 USB Ladegriff in Hartschalenetui

Ophthalmoskop HEINE BETA 200 S LED mit BETA4 USB Ladegriff in Hartschalenetui, Heine Optotechnik, otoskop.com
Artikel Nr.: HOC26128387
Ophthalmoskop HEINE BETA 200 S LED mit BETA4 USB Ladegriff in Hartschalenetui, Heine Optotechnik günstig kaufen
Netto   576,60 EUR 
zzgl. MwSt.
Brutto   686,15 EUR
inkl. MwSt.

BETA 200 S Ophthalmoskop mit XHL Xenon Halogen Beleuchtung anstatt LED-Beleuchtung.

Das einzigartige staubdichte Design schützt die Präzisionsoptik und ermöglicht einen wartungsfreien Gebrauch. Die BETA 200 / 200S Ophthalmoskope sin die einzigen mit einem Aluminium-Trägerelement. Die optischen Komponenten sind flächenbündig in einem Rahmen aus Aluminiumguss integriert, wodurch eine Dezentrierung verhindert und das Instrument resistent gegenüber Stößen wird.

  • Das Asphärische Optische System (AOS)
  • XHL Xenon-Halogenlampe Der neue Standard in der LED-Beleuchtung liefert ein absolut homogenes und helles Licht mit getreuer Farbwiedergabe für eine präzise Diagnose. Rot ist rot, blau ist blau. Farbtemperatur 3 500 K, Farbwiedergabe-Index (CRI)>97, speziell für Rottöne (R9)>93 bei einem Skalenmaximum von 100.
  • Die XHL Beleuchtung ist genau auf das optische System abgestimmt und liefert im Zusammenspiel eine sehr helle und gleichmäße Ausleuchtung - für eine sichere Diagnose.
  • Das BETA 200 S Opthalmoskop hat eine Rekoss-Scheibe mit 28 Einzellinsen die höhere Refraktionsabweichungen verhindert. 74 Ein-Dioptrien-Schritte auf dem nicht durchgängigen Linsenrad vermeiden dabei extreme Dioptriensprünge.

  • + in 1 D Schritten: +1 bis +38 D
    - in 1 D Schritten: - 1 bis - 36 D

  • Einzigartige stufenlose Helligkeitsregelung zwischen 100 % und 3 % (Patent angemeldet) mit Einfinger-Bedienung.
  • Kein Streulicht dankdes versenkten, mehrfach vergüteten Sichtfensters - für eine sichere Diagnose.
  • Präzise Bedienung des Instruments mit einer Hand. Das ergonomische Design bietet Flexibilität bei der Untersuchung.
  • Sowohl für weite als auch für nicht geweitete Pupillen einsetzbar.
  • Die ergonomische Form passt sich bequem an die Orbita an und schirmt das Umgebungslicht ab.
  • Die volle Funktionsfähigkeit des BETA200 S LED ist mit den aktuellen BETA Ladegriffen und der EN 100 Wandeinheit gewährleistet.
  • BETA 200 S mit 7 Blenden: Blaufilter, Fixationsstern mit Polarkoordinaten, großer Kreis, mittlerer Kreis, MircoSpot, Spalt, Halbkreis
  • mit Rotfrei-Filter


    Erläuterung zu AOS:

    Das "Asphärische Optische System" (AOS) von HEINE
    eliminiert Lichtreflexe, optimiert die nutzbare Beleuchtung auf dem Augenhintergrund und sorgt dadurch für ein einzigartig großes, helles und kontrastreiches Netzhautbild.

    (01) Elliptisch geformtes Lichtbündel in der Pupillenebene; hervorgerufen durch das asphärische System.
    (02) Beobachtungsstrahl.
    (03) Abelenkter Iris- und Hornhautreflex.
    (04) Knapp unterhalb der Pupillenmitte tritt ein gebündelter Lichtstrahl in das zu untersuchende Auge. Die Trennung des Bleuchtungs- und Beobachtungsstrahls vermeidet störende Lichtreflexe in das Untersucherauge (Gullstrand-Prinzip). Durch seine elliptische Form gelangt nahezu das gesamte Lichtbündel in das Auge.
    (05) Das Lichtbündel weitet sich nach Eintritt in die vordere Augenkammer aus und beleuchtet einen großen Bereich der Netzhaut.

Im Lieferumfang enthalten:
Ophthalmoskop Kopf HEINE BETA 200 S LED
BETA 4 USB Ladegriff
in Hartschalenetui
Batterien 1,5 V, Typ (C) - Baby, sind nicht im Lieferumfang enthalten!


Heine Artikel-Nr.: C-261.28.387





Hersteller: Heine Optotechnik


Hier finden Sie ähnliche Artikel:
otoskop.com > Ophthalmoskope > Opthalmoskope mit USB Ladegriff
otoskop.com > Ophthalmoskope > Heine Ophthalmoskope


Ersatzteile:
Ladegriff HEINE BETA 4 NT 3,5V mit Li-ion Ladebatterie, BETA4 NT Bodeneinheit, 1 Stück
HEINE BETA 4 Griffprogramm - Energiemanagement der nächsten Generation
weitere Informationen ...     ähnliche Artikel
Ladegriff HEINE BETA 4 NT 3,5V mit Li-ion Ladebatterie, BETA4 NT Bodeneinheit 1 Stück günstig kaufen
© 1997 - 2017 otoskop.com
webmaster@otoskop.com
Stand: 05.11.2017
Design - Realisation
by Single-Design