Diagnostik Set HEINE K 180 F.O. 3,5V, mit USB Ladegriff, Kabel, Netzteil, Tips, Etui, Gravur

Diagnostik Set HEINE K 180 F.O. 3,5V, mit USB Ladegriff, Kabel, Netzteil, Tips, Etui, Gravur, Heine Optotechnik, otoskop.com
Weitere neue Artikel Lasergravur
Artikel Nr.: HOLA27927388
Diagnostik Set HEINE K 180 F.O. 3,5V, mit USB Ladegriff, Kabel, Netzteil, Tips, Etui, Gravur, Heine Optotechnik günstig kaufen
Netto   574,40  516,96 EUR 
zzgl. MwSt.
Brutto   683,54 615,18 EUR
inkl. MwSt.

10,0 % Rabatt
Brutto -68,36 EUR

Ophthalmoskop K 180 und Otoskop K 180 F.O. jeweils mit XHL-Beleuchtung

Otoskop HEINE K 180 F.O. 3,5V XHL
  • Otoskop mit Fiber Optik (F.O.) Beleuchtung. Gehäuse aus leichtem, schlagfestem Polykarbonat.
  • Fiber Optik Beleuchtung. Ermöglicht eine gleichmäßige, sehr helle Ausleuchtung und einen schattenfreien Blick auf Ohr und Tympanum.
  • Polykarbonat-Gehäuse. Schlagfest.
  • XHL Xenon Halogen-Technologie. Sehr helles, weißes Licht.
  • Sichtfenster aus Acryl mit 3-facher Vergrößerung. Scharfes und verzerrungsfreies Bild.
  • Fest eingebautes, schwenkbares Sichtfenster, für leichtes Instrumentieren und Reinigen des Instrumentenkopfs.
  • Gebläse-Anschluss. Für pneumatischen Trommelfelltest.

Ophthalmoskop HEINE K 180 3,5V XHL
  • Hohe Funktionalität und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Sphärische Präzisions-Optik. Hornhaut- und Irisreflexe werden weitgehend eliminiert.
  • XHL Xenon Halogen-Technologie. Helles, weißes Licht, klares Fundusbild
  • Refraktionsausgleich: 27 Linsen im Bereich von -35 D bis +40 D. Scharfes Bild auch bei starken Refraktionsanomalien.
  • Ergonomische Formgebung. Instrument liegt immer gut in der Orbita an.
  • Weiche Orbitalstütze. Schützt die Brille, sicherer Halt.
  • Fünf Blenden zur Wahl. Für enge und weite Pupillen die ideale Blendenwahl. Fixationsstern für Fixationstest (wahlweise Blaufilter für Hornhautuntersuchung).
  • Staubgeschütztes Gehäuse.
  • Schlagfestes Polykarbonat-Gehäuse.

BETA 4 USB Li-ion Ladegriff
  • Höchste Sicherheit. Der HEINE BETA 4 USB Griff kann bedenkenlos mit jedem USB-Stecker oder einer anderen USB Engergiequelle aufgeladen werden. Der BETA 4 USB Griff hat ein integriertes einzigartiges galvanisches Trennungsmodul, um den Griff und den Anwender vor den Folgen von defekten Steckern zu schützen. So wird zuverlässig verhindert, dass der Netzstrom direkt in den Griff fließt. Wir empfehlen jedoch die Verwendung eines med. zugselassenen Steckernetzteiles.
  • Tiefentladeschutz: Die Sicherheitselektronik schützt den Akku vor vollständiger Entladung und sorgt damit für maximale Lebensdauer.
  • Li-ion Technologie: kein Memory-Effekt, bedenkenloses Aufladen ohne Rücksicht auf den Ladezustand.
  • Ausdauernd: typ. 6 Wochen Normalbetrieb ohne Nachladen bei Verwendung von LED-Instrumenten.
  • Schnelle Ladezeit.
  • Ladestandsanzeige in der Bodeneinheit. Die orange leuchtende Anzeige warnt bei niedrigem Ladezustand.
  • Alle BETA Griffe sind kurzschlusssicher und verfügen über einen hochwertigen Keramikwiderstand für eine stufenlose Helligkeitsregelung.
  • Hochwertige Metallkonstruktion für hohe Stabilität und lange Lebensdauer.
  • Einzigartiger Automat-Verschluss mit Verriegelung. Keine Reibung von Metall auf Metall, dies verhindert Verschleiß und garantiert einen sicheren Sitz der Instrumente über die gesamte Lebensdauer.
  • Vertraute Helligkeitseinstellung: Rheostat für stufenlose Regulierung der Helligkeit mit Leistungsanzeige.
  • Die leicht gekordelte Oberfläche garantiert einen rutschfesten Griff und ist dennoch leicht zu reinigen und zu desinfizieren.

Im Lieferumfang enthalten:
  • K 180 Fiber Optik (F.O.) Otoskop als 3,5V XHL-Version
  • K 180 Ophthalmoskop als 3,5V XHL-Version
  • BETA 4 USB Li-ion Ladegriff
  • USB Kabel
  • E4-USB Med. zugelassenes Steckernetzteil
  • 1 Satz (4Stück) Dauergebrauchs-Tips
  • Hartschalenetui
Heine Artikel-Nr.: A-279.27.388




Weitere Varianten zum Artikel:

Hersteller: Heine Optotechnik


Hier finden Sie ähnliche Artikel:
otoskop.com > Diagnostiksets > Diagnostiksets mit Otoskope und Ophthalmoskop
© 1997 - 2017 otoskop.com
webmaster@otoskop.com
Stand: 05.11.2017
Design - Realisation
by Single-Design